Die Jugendfeuerwehr zeigt ihr Können

Zum 135-jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heinrichsort am letzten Augustwochenende zeigte die Jugendfeuerwehr,
wie schnell sie einen Brand löschen kann.

Natürlich handelte es sich dabei "nur" um ein kleineres Holzhäuschen, aber trotzdem war der Brand am Schulberg inzwischen sehr groß geworden. Mit wenigen Handgriffen war der Löschangriff aufgebaut und das Feuer unter Kontrolle gebracht.

Vielen Dank auch an das Team vom Café Vogel, das am Freitag bereits für Abkühlung gesorgt und uns ein leckeres Eis spendiert hat. Ebenfalls vielen Dank für die Erfrischungen zur Schauübung durch die Ortvorsteherin Frau Richter und die Kameraden der FF Heinrichsort.

Danny Erler
Jugendwart JF Lichtenstein

 

 

Grillfest

Zum letzten Dienst vor den Sommerferien fand wieder unser traditionelles Grillfest bei schönstem Wetter statt.

Zuerst besichtigten wir das Gerätehaus vom Keller bis zum Turm. Mit den grillten Steaks haben wir uns dann alle gestärkt, bevor wir uns dann richtig auspowern konnten. Wir haben extra eine kurze Wasserstrecke aufgebaut, damit sich jeder von der Sommerhitze nochmal abkühlen konnte.

Die Jugendwarte wünschen schöne Ferien!

Danny Erler
Jugendwart JF Lichtenstein

 

 

Jugendfeuerwehr beim Rosenfest 2016

Auch die Jugendfeuerwehr war beim diesjährigen Rosenfest an zwei Tagen mit vertreten.

Am neuen Standort an der Alrowa postierten wir unseren Informationsstand sowie unser Löschgruppenfahrzeug. Mit der Technik auf dem Feuerwehrfahrzeug und unserem neuen Rauchdemohaus haben wir viele Kinder aber auch Eltern angelockt. Zum Thema Rauchmelder konnten wir somit viele Irrtümer bei unseren Besuchern aufklären. Auch viele Mal- und Bastelbücher wurden an die "kleinen" Besucher verteilt.

Danny Erler
Jugendwart JF Lichtenstein

 

 

Pflege des Biotops im Gewerbegebiet

Am 22.04.2016 zog es uns wieder in die Natur zu unserem alljährlichen Umweltdienst. Das Biotop Gewerbegebiet bedurfte einer gründlichen Pflege. Mit Schubkarre und Müllsäcken bewaffnet, rückten wir auch diesmal wieder einer Menge Müll zu Leibe.

Im Anschluss dachten wir auch noch an die Vogelwelt und brachten neue Nistkästen im Gelände hinter der Feuerwehr an.

Danny Erler
Jugendwart JF Lichtenstein

Besuch der Atemschutzübungsanlage Oberlungwitz

 

Am 15.04.2016 machten uns auf den Weg nach Oberlungwitz um uns einmal anzusehen, was denn die aktiven Feuerwehrleute bei Atemschutzeinsätzen alles leisten müssen. Jeder Atemschutzträger muss regelmäßig auf die Teststrecke.

Wir probierten natürlich alles aus, das Leitersteigen, das Laufband ... Aber besonders spannend war es in der dunklen Übungsstrecke, die aus Käfigen und Hindernissen besteht.

Wir hatten schon etwas Mühe, uns ohne Atemschutzausrüstung durchzuquetschen. Wie anstrengend muss es dann erst für die Erwachsenen sein? Ein paar Tricks haben wir uns aber schon abgeschaut!


Danny Erler
Jugendwart JF Lichtenstein

Die Jugendfeuerwehr zu Gast beim Puppendoktor

Nach den Winterferien statteten wir den Puppen- und Spielzeugmuseum am Altmarkt einen Besuch ab.

Wir waren echt begeistert wie viel Spielzeug, manches fast 200 Jahre alt, die Familie Flämig gesammelt und wieder repariert hat. Von Teddybären über komplette Kaufmannsläden bis hin zur Blecheisenbahn wurde uns alles mit vielen Details erklärt. Bei Bedarf kann man auch sein altes und liebgewonnenes Spielzeug vom Fachmann reparieren lassen. Natürlich haben wir so lange gesucht, bis wir eine alte Feuerwehr-Drehleiter gefunden haben.

Vielen Dank nochmals für die tolle Museumsführung.

 

Weitere Infos unter: http://www.spielzeugmuseum-lichtenstein.de



Danny Erler
Jugendwart JF Lichtenstein

 

 

Weihnachtsfeier und Jahresabschluss der Jugendfeuerwehr 2015

Der letzte Jugendfeuerwehrdienst 2015 wurde traditionell für den Jahresabschluss genutzt und klang mit einer kleinen Weihnachtsfeier aus. Bei Kaffee und Kuchen wurde viel geredet, gelacht und natürlich auch noch einmal auf das vergangene Jahr zurück geschaut.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden jedes Jahr auch die überdurchschnittlichen Leistungen durch den Jugendwart gewürdigt. Die Auszeichnungen der Jugendflamme 1 und die Urkunden für die beste Dienstbeteiligung konnten diesmal überreicht werden. Für vier Mitglieder war es leider altersbedingt der letzte Dienst innerhalb der Jugendfeuerwehr. Ab 2016 gehören sie nun zu den "Großen" und rücken zur aktiven Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenstein auf.

Natürlich hatte auch der Weihnachtsmann noch ein paar Geschenke vor die Tür gelegt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an die Wehrleitung für die tollen Extra-Geschenke!

Danny Erler
Jugendwart JF Lichtenstein

Kinder- und Jugendtag im Gymnasium-Park

Bei schönstem Wetter war die Jugendfeuerwehr mit der Drehleiter und einem Löschfahrzeug angerückt. Unser Infostand wurde stark belagert und wir verteilten viel Werbematerial. Natürlich konnten auch alle Fragen zur Löschtechnik beantwortet werden.

Jugendlager KIEZ Schneeberg 2015

Am ersten Septemberwochenende war es wieder so weit. Das Jugendlager der Kreisjugendfeuerwehr startete im KIEZ Schneeberg mit ca. 400 Kindern und Jugendlichen. Unsere Jugendfeuerwehr stellte dabei mit 23 Kindern die größte Gruppe unter allen Teilnehmern.

Nach der offiziellen Eröffnung und einer sehr lustigen Zaubershow ging es auf zur Fackelwanderung. Dabei mussten viele schwierige Fragen beantwortet werden. Danach waren wir schon gespannt auf den Samstag und das „Spiel ohne Grenzen“. Das Wetter spielte toll mit und es gab für uns jede Menge Action und lustige Spiele, bei denen wir auch unser Feuerwehrwissen zeigen konnten. Wir Lichtensteiner starteten mit insgesamt drei Mannschaften auf den langen Parcours. Im Anschluss führte die Polizeiprävention aus Dresden noch Einiges zum Thema „Gefährliche Feuerwerkskörper“ vor, bei dem man ganz schon erschrak, wie gefährlich Silvester mit den falschen Böllern sein kann.

Nach einem tollen aber auch anstrengenden Tag konnten wir beim Lagerfeuer mit Disco richtig abtanzen. Eine spannende Feuershow sowie ein großes Feuerwerk am Abend rundeten den Tag ab. Am Sonntag folgte noch die offizielle Verabschiedung mit der Siegerehrung. Mit unseren drei Mannschaften haben wir natürlich auch gute Plätze am Wettkampftag belegt.

Rosenfest 2015

Aufgrund von Terminüberschneidungen konnten wir dieses Jahr leider nur am Sonntag am Rosenfest teilnehmen. Bei schönstem Wetter und dem neuen Standplatz vor der ehemaligen Mohren-Apotheke bauten wir unseren Informationsstand auf. Vielen interessierten Besuchern konnten wir die Technik im Feuerwehrfahrzeug erklären und für die Kinder gab's das eine oder andere Feuerwehr-Malbuch. Auch die neue Rosenprinzessin besuchte uns mit ihren Hofdamen.

Abnahme Leistungsabzeichen "Jugendflamme 2"

Im Juni wurde durch den Kreisjugendfeuerwehrwart im Gerätehaus Limbach die Prüfung für das Leistungsabzeichen "Jugendflamme 2" abgenommen. Alle 6 Jugendlichen aus Lichtenstein bestanden die Prüfung mit guten Ergebnissen. Geprüft wurden Themen wie Gerätekunde, Hydranten, Wasserversorgung sowie Erste Hilfe. Alle Jugendlichen waren auf das Abzeichen mächtig stolz.