Die Jugendfeuerwehr auf dem Rosenfest 2019

Auch dieses Jahr war die Jugendfeuerwehr der Stadt Lichtenstein auf dem Rosenfest dabei.
An beiden Tagen präsentierten wir unsere Technik und klärten an unserem Infostand über die
Arbeit der Feuerwehr auf. Außerdem besuchte uns die neue Lichtensteiner Rosenprinzessin.

Kevin Gasch, Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr, Danny Erler

Danny Erler
-Jugendwart-
FF Lichtenstein

Mai 2019 - Frühjahrsputz im Biotop

Obwohl dieses Jahr etwas später, beteiligten wir uns auch an der Frühjahrsputzaktion im Stadtgebiet Lichtensteins.
Mit der Jugendfeuerwehr machten wir uns deshalb auf den Weg ins Biotop. Das Gelände wurde leider wieder von Einigen
als Müllkippe benutzt und es bedurfte einer gründlichen Pflege. Nach ein paar handwerklichen Arbeiten brachten wir außerdem
wiederneue Nistkästen und Insektenhotels an.

Ein Teil der kleinen Gruppe im Biotop


Danny Erler
- Jugendwart -
FF Lichtenstein

Die Jugendfeuerwehr im Schnee

Im Januar war es endlich wieder einmal so weit. Es schneite ordentlich.
Die kleine Gruppe der Jugendfeuerwehr nutzte gleich den ersten Dienst um Rodeln zu gehen.
Ausgerüstet mit den verschiedensten Schlittenmodellen wollte jeder der Schnellste sein.


Danny Erler
- Jugendwart -
FF Lichtenstein

Der Weihnachtsmann im Gerätehaus...

Der letzte Jugendfeuerwehrdienst 2018 wurde traditionell für den Jahresabschluss genutzt und klang mit einer kleinen Weihnachtsfeier aus. Bei Kakao und Lebkuchen wurde viel geredet, gelacht und natürlich auch noch einmal auf das vergangene Jahr zurück geschaut.

Angelockt von so vielen Kindern machte natürlich auch der Weihnachtsmann einen kurzen Zwischenstopp und ließ sich das Verteilen der Geschenke nicht nehmen.

Bei der Veranstaltung wurden auch die besten Dienstbeteiligungen honoriert sowie zwei Kameraden in die aktiven Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenstein verabschiedet.
Danny Erler
Jugendwart JF Lichtenstein

Bei der Jugendfeuerwehr hat der Tag 25 Stunden

Am zweiten Septemberwochenende 2018 veranstaltete die Jugendfeuerwehr Lichtenstein ihren dritten 24h-Ausbildungstag im Gerätehaus "Am Auersberg", der bei den Kindern und Jugendlichen besser als "Berufsfeuerwehrtag" bekannt ist.

Je nach Ausbildungsstand wurden die 30 jungen Nachwuchskräfte in unterschiedliche Gruppen aufgeteilt. Die Floriansjünger verbrachten einen ganzen Tag inkl. Essen und Schlafen in der Feuerwache und absolvierten mit großem Engagement verschiedene Ausbildungseinheiten und mussten bei sieben "eingespielten" Einsätzen ihr Wissen unter Beweis stellen.

So ein Wochenende stellt natürlich auch große Anforderungen an die Planung - vielen Dank an die insgesamt 8 Helfer, die die JFw-Führung bei der Umsetzung und Absicherung unterstützten. Ein großes Dankschön auch an die Firma WVL Werkzeug- und Vorrichtungsbau und die Gartenanlage "Am Körnerteich e.V." für die Bereitstellung der Übungsobjekte sowie das Café Vogel im Bergerpark für die leckere Abkühlung am Samstagnachmittag. Nach 25h "Ausbildungs- und Einsatzdienst" war für die Kids endlich Feierabend und ein aufregendes Event ging zu Ende.
 
Danny Erler
Jugendwart JF Lichtenstein

Die JF im Einsatz zum Kinder- und Feuerwehrfest

Auch in diesem Jahr war die Jugendfeuerwehr zum Kinder- und Feuerwehrfest mit vertreten. Das Highlight war für die kleine Gruppe der Jugendfeuerwehr aber die Schauvorführung, bei der wir unser Können bei einem Brand unter Beweis stellen konnten. Auch bei der Übung der aktiven Gruppe im Anschluss konnten wir beim "Absperren" der Einsatzstelle mit unterstützen.

Danny Erler
- Jugendwart -
FF Lichtenstein

Jugendfeuerwehr beim Rosenfest 2018

Auch die Jugendfeuerwehr war zum Rosenfest an zwei Tagen wieder mit vertreten.

Am Standort Alrowa postierten wir unseren Informationsstand sowie ein Löschgruppenfahrzeug. Mit der Technik auf dem Feuerwehrfahrzeug und unserem Rauchdemohaus haben wir viele Kinder und Eltern angelockt.
Die kleinen Besucher freuten sich auch wieder über unsere Mal- und Bastelbücher. Alle Interessierten konnten sich außerdem an der Technik der Feuerwehr versuchen.


Danny Erler
- Jugendwart -
FF Lichtenstein

Besuch der Bibliothek zum "Tag des Feuerwehrmannes"

Da staunten die kleinen Bibliotheksbesucher nicht schlecht: Nach dem Bilderbuchkino, bei dem diesmal ein Feuerwehrbuch vorgelesen wurde, hatte die Jugendfeuerwehr vor der Bibliothek Aufstellung genommen. Die Nachwuchsfeuerwehrleute wollten den Kindern und ihren Eltern die Arbeit der Feuerwehr vorstellen.. 

Unterstützung erhielten sie dabei auch von der Drehleiter, die auch gleich Kuscheltiere aus dem Fenster retten musste.

Danny Erler
- Jugendwart -
FF Lichtenstein

Frühjahrsputz im Biotop 2018

Obwohl dieses Jahr etwas später, beteiligten wir uns auch an der Frühjahrsputzaktion im Stadtgebiet Lichtensteins. Mit der kleinen Gruppen der Jugendfeuerwehr machten wir uns deshalb auf den Weg ins Biotop unterhalb des Auersberg-Center. Das Gelände wurde leider wieder von Einigen als Müllkippe benutzt und es bedurfte einer gründlichen Pflege. 

Nach ein paar kleineren handwerklichen Arbeiten brachten wir außerdem wieder zwei neue Vogelhäuser an.

Danny Erler
- Jugendwart -
FF Lichtenstein

Besuch von der Polizei (Brandursachenermittler)

Zum ersten Ausbildungsdienst im April besuchten uns die drei Kollegen der Brandursachenermittlung aus Zwickau. Nach einer kurzen aber sehr interessanten Einführung in ihre umfangreichen Arbeit ging es endlich zum praktischen Teil.

Wir sahen, auf was es bei der Sicherstellung von Fingerabdrücken eigentlich ankommt und wie diese an Gegenständen sichtbar gemacht werden können. Ausgerüstet mit Mundschutz und Handschuhen durften wir danach selbst mit feinem Pulver unsere eigenen Abdrücke suchen und sicherstellen. Auch das Sichtbarmachen von Fußspuren gehörte mit zum Schulungsinhalt. Alle unsere Kunstwerke konnten wir am Ende natürlich auch mit nach Hause nehmen.

Vielen Dank nochmal für die Zeit, die sich die Kollegen von der Polizei für uns genommen haben und auch für die Geschenke, die jeder Teilnehmer der Jugendfeuerwehr erhalten hat.

Danny Erler
- Jugendwart -
FF Lichtenstein

Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr

Der letzte Jugendfeuerwehrdienst 2017 wurde traditionell für den Jahresabschluss genutzt und klang mit einer kleinen Weihnachtsfeier aus. Bei Kakao und Lebkuchen wurde viel gequatscht, gelacht und natürlich auch noch einmal auf das vergangene Jahr zurück geschaut. Für die beste Dienstbeteiligung gab es auch in diesem Jahr wieder Urkunden in den beiden Gruppen.

Für ein JF-Mitglied war es leider altersbedingt der letzte Dienst - ab 2018 gehört er dann zu den "Großen" und rückt zur aktiven Gruppe der Ortswehr Heinrichsort auf. Natürlich hatte auch der Weihnachtsmann noch ein paar Geschenke vor die Tür gelegt. An dieser Stelle vielen Dank an die Wehrleitung für die tollen und praktischen Geschenke!


Danny Erler
- Jugendwart -
FF Lichtenstein